Nutzen Sie jetzt unsere telefonische Onlineberatung!

Sie haben bereits einen Termin? Dann klicken Sie hier

Konferenz starten

Sie sind an einer Onlineberatung interessiert? Dann klicken Sie hier

Termin vereinbaren

Onlineberatung

Pflege

Die gesetzliche Pflegeversicherung kann die steigende Zahl an Pflegebedürftigen längst nicht mehr auffangen. Durch den demographischen Wandel wird sich dieser Trend auch in den kommenden Jahren weiter fortsetzen.

Hier erreichen Sie uns

Zum Kontaktformular

Pflegvorsorge

Jetzt für später vorsorgen

Online-Antrag Pflegerente kompakt

Jetzt vorsorgen für später - die Pflegevorsorge

Die gesetzliche Pflegeversicherung kann die steigende Zahl an Pflegebedürftigen längst nicht mehr auffangen. Durch den demographischen Wandel wird sich dieser Trend auch in den kommenden Jahren weiter fortsetzen. Die Pflege-Hilfe wird im Schnitt fünf bis sieben Jahre geleistet. Durch die in der Regel intensiven Pflegeleistungen kann schnell eine Kostenlast von bis zu 250.000 Euro zusammenkommen. Eine private Vorsorge ist daher besonders wichtig.

Mit dem Bedarfsrechner für die Pflegerente können Sie Ihre Rentenlücke selbst berechnen und dementsprechend effizient vorsorgen. Lassen Sie sich Ihr persönliches Risikoprofil erstellen und wählen Sie aus, ab welcher Pflegestufe Sie eine finanzielle Absicherung wünschen.